Neue Wohnungen für Beschäftigte der Uniklinik

Rund 14 Mio. Euro investiert die Postbaugenossenschaft Baden-Württemberg in 60 neue Wohnungen in der Nähe der Uniklinik in Tübingen. Auf einer Fläche zwischen Breitem Weg und Gmelinstraße sollen fünf Mehrfamilienhäuser entstehen. Die Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen sind für die Mitarbeiter/innen des Uniklinikums gedacht, sie werden bei der Vergabe bevorzugt. Das Klinikum will damit bezahlbaren Wohnraum vor allem für Bezieher mittlerer und unterer Einkommen schaffen und hofft, dem Fachkräftemangel im Pflegebereich somit ein wenig entgegenzuwirken. Ende 2017 sollen die ersten Wohnungen bezugsfertig sein. Manuela Mild berichtet.